Logitech sieht Google TV als Wachstumsmotor

21. Mai 2010, 08:09
"Geschäftschance ist für uns mindestens so groß wie damals bei den PCs"

 Der schweizerisch-amerikanische Computerzubehör-Hersteller Logitech verspricht sich von dem jüngst vorgestellten "Google TV" ein kräftiges Umsatzwachstum. "Die Geschäftschance ist für uns mindestens so groß wie damals bei den PCs", sagte Logitech-Chairman Guerrino de Luca am Donnerstag der Nachrichtenagentur Reuters. "Kurzfristige Schätzungen machen wir nicht."

Beteiligung

Der US-Internetriese Google hatte die Technologie kurz zuvor vorgestellt. Neben Logitech sind daran auch Intel und Sony beteiligt. Ziel des Projekts ist es, das Fernsehen und das Internet zu kombinieren und auf den TV-Werbemarkt mit seinem Volumen von rund 56 Milliarden Euro zuzugreifen.

Box

Logitechs Aufgabe in diesem Bündnis ist die Herstellung einer Begleit-Box, die "Google TV" mit dem hochauflösenden Fernsehen (HDTV) verschmelzen soll. Dazu gehört auch ein Bediengerät, das einer Kombination aus Tastatur und Fernbedienung gleicht. "Derzeit sind in den USA 60 Millionen HD-Fernseher hierfür bereit", sagte de Luca. "Irgendwann wird jeder Fernseher auf der Welt ein HD-Gerät sein. Rechnen können Sie!" (Reuters)

Digitales Fernsehen

mehr