, Christoph Winder

Tomatig

Wie man sich das Ketchup wünscht

In einer Livio-Werbung in der Nordsee-Kundenzeitung wird den Livio Ketchups nachgerühmt, sie seien "besonders tomatig". Das finde ich gut, denn auch ich erwarte mir vom einem Tomaten-Ketchup einen tomatigen Geschmack. Unangenehm berührt wäre ist, wenn es nach anderem schmecken würde: zucchinig zum Beispiel, rhabarberig, zwiebelig, eierig, kirschig oder gar wurstig. Auch ein lediglich tomatoides Ketchup könnte mich kulinarisch nicht befriedigen.

Von diesen Geschmackfragen einmal abgesehen, sollten wir dieses Stichwort aber auch zum Anlass nehmen, das große Potential der Nachsilbe -ig zu bewundern, welche es uns erlaubt, die Essenz der Tomate in das Eigenschaftswort tomatig zu transformieren. Bleibt nur noch die Frage, was das eigentlich Tomatige an der Tomate ist.

Vielleicht haben ja die p.t. Leser eine Antwort darauf.

Von Christoph Winder
Winders Wörterbuch zur Gegenwart ist ein Work in Progress.
Zweckdienliche Hinweise auf bemerkens- und erörternswerte Wörter sind erbeten an christoph.winder@derStandard.at

Mehr zum Thema Winders Wörterbuch zur Gegenwart