Innigeln

26. Oktober 2010, 17:10

Eine liebliche Wortspende

Herr H. E. schreibt mir: "Mein Beitrag, ein wahrscheinlich von mir erfundenes Wort: 'Innigeln':  'Sich inniglich lieb haben'."

Danke, eine ganz reizende Erfindung. Ich bringe sie den p.t. Lesern gerne zur Kenntnis.

Von Christoph Winder
Winders Wörterbuch zur Gegenwart ist ein Work in Progress.
Zweckdienliche Hinweise auf bemerkens- und erörternswerte Wörter sind erbeten an christoph.winder@derStandard.at