Gummisohle

17. Februar 2011, 17:12
Ablegen und aufladenDer Kabelsalat hat bald ein Ende: 14 große Handyhersteller beugen sich der EU und haben ein Einheitsladegerät für spätestens 2012 angekündigt. Wer sich heute schon vom Arsenal der Ladegeräte befreien will, greift zum Energizer: Alle Geräte, die mit der Qi-Technologie für drahtlose Stromversorgung kompatibel sind, können daraufgelegt und via Induktion kabellos geladen werden. www.energizer.com
Umweltschutz mit den FüßenDer Konsument ist ein Wertstoff vertilgendes Ungetüm. Das Meiste, was er erwirbt, wird nicht umweltfreundlich hergestellt. Erfreulich, wenn ökologisch produziert wird: Das Schuhsortiment von Melissa Plastic Dreams ist aus einem kautschukhaltigen Material gefertigt, das sich zu 100 Prozent recyceln lässt. Die Marke lädt regelmäßig bekannte Designer ein, die die Kautschuktreter gestalten. Für die auffällige Erscheinung der neuen Kollektion ist der italienische Designer Gaetano Pesce verantwortlich. www.kwirl.at
 
Klang in der KapuzeEine Piste lässt sich noch viel beschwingter hinunterwedeln, wenn einen die persönliche Lieblingsmusik antreibt. Bloß muss man da stets im Auge behalten, dass sich die Kopfhörer nicht verheddern oder den Wintersportler gefährlich irritieren. Mit Rusty Wired hat man eine Sorge we-niger: In die Kapuzen des Pullovers sind Lautsprecher eingebaut, sodass man ohne lästige Kabel auskommt. Das Handy oder der MP3-Player wird in der Bauchtasche angeschlossen. Der Pulli lässt sich auch problemlos säubern, da die Lautsprecher waschmaschinenfest sind. www.blue-tomato.com (Johannes Lau/Der Standard/rondo/18/02/2011)

Inspektor Gadget

mehr
  • Inspektor Gagdet Kamera im Wintermantel

    Ansichtssache | 8 Postings
    Dinge, die wir haben wollen sollen - Gesucht und gefunden von Johannes Lau
  • Inspektor Gadget Eggling: Pflanz-Ei

    Ansichtssache | 4 Postings
    Dinge, die wir haben wollen sollen - Gesucht und gefunden von Johannes Lau