Sotto cane

Unter einem italienischen Hund

Vor ein paar Tagen hörte ich beim "Holunderstrauch", einem meiner Lieblingswirten rund um die Ecke, einen Sitznachbarn zufällig dies sagen: Die Beratung bei seiner Bank sei "sotto cane". Es dauerte ein paar Sekunden, bis bei mir der Groschen fiel, doch als er gefallen war, wurde mir klar, dass damit nur eines gemeint sein konnte: Dass die entsprechende Beratung unter dem Hund sei. In anderen Zungen formuliert: Under the dog; sous le chien; bajo el perro. Diese mutwillig vom Zaun gebrochene Übersetzung hat mir gefallen, sodass ich die p.t. Leser ohne weitere Umschweife dazu auffordere, postinghalber ein paar weitere charmante Redewendungen vom Sotto-Cane-Typus beizusteuern.

Von Christoph Winder
Winders Wörterbuch zur Gegenwart ist ein Work in Progress.
Zweckdienliche Hinweise auf bemerkens- und erörternswerte Wörter sind erbeten an christoph.winder@derStandard.at

Mehr zum Thema Winders Wörterbuch zur Gegenwart