Dinge für das städtische Dickicht

Ursula Schersch
10. April 2011, 16:26

Neues, Gebrauchtes und selbst Hergestelltes: In der "grünen Mischung" gibt es Produkte für den Grün- und Freiraum.

 

Den städtischen Frei- und Grünraum besser nutzen - das war der 
Landschaftsplanerin Andrea Pichler schon immer wichtig. Mit ihrem 
Geschäft "grüne Mischung" nahm dieser Gedanke Gestalt an.
Der kleine Shop in Mariahilf beherbergt allerlei Nützliches und 
Kitschiges für Drinnen und Draußen.
"Kitsch gibt es für mich nicht", erzählt Pichler mit einem Lächeln 
inmitten bunt überstrickter Blumentöpfe, Retro-Gartenmöbel und 
Gartenwerkzeuge mit Marienkäferaufdruck.
Vor zweieinhalb Jahren verwirklichte die Geschäftsführerin die Idee vom
 eigenen Laden. "Eigentlich hatte ich nie den Drang, unbedingt ein 
Geschäft besitzen zu wollen", so Pichler.
Als in ihrer Nachbarschaft ein Geschäftslokal länger leer stand, packte 
sie die Gelegenheit beim Schopf. Seither bringt Andrea Pichler sowohl 
die Arbeiten als Landschaftsplanerin, als auch jene als Shopinhaberin 
unter einen Hut.
"Viele ziehen aufs Land, wenn sie Kinder bekommen, damit die Kinder im 
'Grünen' aufwachsen. Aber das muss nicht sein, es gibt auch die 
städtische Variante des Landlebens, wenn der Raum richtig genutzt wird",
 so Pichler, selbst Mutter eines Sohnes.
Die "grüne Mischung" bietet viele Dinge für die Gestaltung kleiner Oasen
 im Großstadtdschungel, Nachhaltigkeit wird groß geschrieben: 
Selbstgemachte Gießkannen aus Blech, Blumenvasen- und Töpfe, ...
Gartenmöbel und Pölster, ...
 Vogelhäuser und Nistkästen, ...
 Lampen, Bürsten und Gartenwerkzeug, ...
Geschirr im Stile der 70er Jahre, ...
 aber auch nicht nur ausnahmslos für den Grünraum Angedachtes wie Schmuck oder Taschen.
"Als ich das Geschäft öffnete, wusste ich nicht genau, in welche 
Richtung es gehen sollte", so Pichler.
 Relativ schnell kristallisierte 
sich ein Stil heraus, der sich durch gebrauchte Waren, Fabriksware und 
selbst Hergestelltes von verschiedenen DesignerInnen auszeichnet - fast 
alle Produkte sind Unikate.
"Bereits ein Accessoire wie eine Blumenvase auf einer Fensterbank kann 
den Stil eines 
ganzen Raumes verändern", erklärt die Landschaftsplanerin. Es kommt eben
 auf die gute Mischung an, die grüne Mischung.
Grüne MischungAndrea PichlerHirschengasse 3/11060 wien
Telefon: +43 (0676) 925 14 30Web: www.gruenemischung.at
(Ursula Schersch, derStandard.at, 10. April 2011)

Garten

mehr