Verboten

Ein Fremdling in Amerika

Ein Zitat aus der New York Times vom 12. 6. 2011: "In fact, all job-creating proposals that involve spending money are considered verboten among both parties, because Republicans have cowed Democrats with the argument that the 2009 stimulus bill was an irredeemable failure and the deficit is causing unemployment." "Verboten": Dieses deutsch-amerikanische Wort würde ich gerne zum Anlass für eine kleine Diskussion nehmen, a) warum es die Amis für nötig befunden haben, ausgerechnet das Wort "verboten", für das es eh ein englisches Äquivalent gibt, gleichsam deutsch zu verdoppeln und b) welche netten deutschen Wörter wir denn sonst noch in fremden Sprachen finden. Ich weiß, ich weiß, ähnlich gelagerte Suchaktionen hatten wir schon mehrmals, aber - Hand auf's Herz - wissen Sie noch, was das französische "le Vasistas" auf Deutsch bedeutet? Eben! Übung macht den Meister - ich bitte um regen Posting-Zuspruch.

Von Christoph Winder
Winders Wörterbuch zur Gegenwart ist ein Work in Progress.
Zweckdienliche Hinweise auf bemerkens- und erörternswerte Wörter sind erbetenan christoph.winder@derStandard.at

Mehr zum Thema Winders Wörterbuch zur Gegenwart