Nokia N9 kommt nach Österreich, aber nicht nach Deutschland

11. August 2011, 18:24
In Österreich kommt das Meego-Smartphone in den Handel

Nokia hat keine Pläne das MeeGo-Smartphone N9 in Deutschland auf den Markt bringen. Dies berichtet heise.de am Donnerstag. Auch der US-Markt wird nicht beliefert, da man dort auf Windows Phone 7, dem "primäre Betriebssystem" von Nokia, setzt - der WebStandard berichtete.  In Österreich kommt Smartphone in den Handel. Dies bestätige Nokia-Pressesprecherin Alma Mautner dem WebStandard. Das N9 soll über A1, T-Mobile und "3" sowie als vertragsfreies Handy über den Elektrofachhandel angeboten werden. 

Touchscreen

Das N9 verfügt über einen flächendeckenden Touchscreen mit 9,9 cm Diagonale, Tasten befinden sich lediglich an der Seite des Gerätes. Das Gehäuse ist aus Polycarbonat, was den Empfang erheblich verbessern soll. Die Kamera hat 8 Megapixel. Highlight ist die "Swipe"-Funktion. Mittels Wischen oder Tippen mit dem Finger können sämtliche Funktionen bedient werden. So können im Browser geöffnete Seiten einfach weggewischt werden und verschwinden dann auf einer eigenen Multitasking-Seite. (red)

Link


MeeGo


Smartphones

mehr