Web › Games

Valve setzt Kult-Shooter "Counter-Strike" fort

Zsolt Wilhelm
30. August 2011, 11:38
"Counter-Strike: Global Offensive" verspricht neue Inhalte und bessere Grafik für PC und Konsole

Valve wird 2012 einen offiziellen Nachfolger zum populären Taktik-Shooter "Counter-Strike" auf den Markt bringen. "Counter-Strike: Global Offensive" verspricht neue Inhalte, bessere Spielgrafik und werde Anfang nächsten Jahres als Download für PC, Mac, PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen.

Alles neu und back to the roots 

Die Entwickler versprechen neue Spielmodi, Levels, Charaktere, Waffen und gleichzeitig runderneuerte Inhalte des Originals - dies inkludiere Maps wie "de_dust". Um den aktuellen Ansprüchen gerecht zu werden, müsse man auf Basisfunktionen wie Matchmaking und Leaderboards nicht verzichten.

Konsole gegen PC

Wie schon beim Frühjahrshit "Portal 2" wird neben der PC- und der Mac-Ausgabe auch die PS3-Version den Spieleservice STEAM integrieren. Damit seien Mehrspielervergleiche zwischen PC- und PS3-Nutzern möglich. Um für mehr Chancengleichheit zu sorgen, werden PS3-Spieler die Wahl haben, ob sie mit Controller, Move-Controller oder PC- und Tastatur zu Werke gehen.

Laut Valve hätte man diese Cross-Platform-Features auch gerne bei der Xbox 360-Version gesehen, Microsoft schotte allerdings sein Xbox Live-Netzwerk gegenüber externen Plattformen wie STEAM ab. 

Online-Urgestein

Counter-Strike erschien 1999 basierend auf einer Modifikation des Valve-Spiels "Half-Life". Innerhalb kürzester Zeit konnte es sich zum meistgespielten Online-Shooter seiner Zeit entwickeln und wurde ein Grundstein der professionellen Videospielszene. Insgesamt verkaufte sich Counter-Strike zusammen mit Ablegern wie der Neuauflage "CS: Source" weltweit über 25 Millionen Mal. (zw)

Games

mehr