Hulu wird nicht verkauft

14. Oktober 2011, 11:11
Keine Einigung über Preis und Rechteverwertung

Hulu wird nicht verkauft. Die Besitzer, die US-Sender Disney, Comcast-NBC und News Corp, werden populäre Online-Videoportal selbst weiterbetreiben. Verkaufsverhandlungen u.a. mit Google, Apple oder Amazon sind an Preisvorstellungen und Lizenzplänen gescheitert. So wollten die Sender Rechte an Serien nicht aus ihrer Hand geben.

Frei im Netz

US-Sender wagten sich mit Hulu vor einigen Jahren probeweise ins Online-Geschäft. Fernsehsendungen werden über die Plattform für die Zuschauer kostenfrei im Internet gezeigt - allerdings nur für US-Bürger. (red)

Link

Hulu

Digitales Fernsehen

mehr