Blindenzeichen als Kunstwerke

19. März 2012, 13:19
Zeichnungen mit integrierten Blindenzeichen werden in Wien ausgestellt

Licht für die Welt hat dazu aufgefordert, das gängige Blindenzeichen kreativ umzugestalten. Die Motivation: Jede Zeichnung schaffe öffentliche Aufmerksamkeit für die Situation von blinden und sehbehinderten Menschen in Armutsgebieten, heißt es von Seiten der Organisation.

Bis heute sind mehr als 6.800 Blindenzeichen eingetroffen. Die 60 schönsten und beliebtesten Zeichnungen werden zwei Wochen lang in Wien im Museum für Völkerkunde ausgestellt (22. März - 4. April 2012; Öffnungszeiten: täglich, außer Dienstags, 10:00 bis 18:00 Uhr). Die Bilder können gegen eine Spende von 120 Euro erworben werden. (red, derStandard.at, 19.3.2012)

Link

Online-Galerie: www.blindenzeichen.at

Veranstaltungen

mehr
  • Teddybären-Krankenhaus Spital für alle Kuscheltiere geöffnet

    5 Postings
    Teddybären-Krankenhaus nimmt Kindern am 16. und 17. Dezember die Angst vor dem Arztbesuch - 50 "Teddy-Docs" pro "Schicht" stehen für die Untersuchung und Behandlung der Kuscheltiere bereit
  • Kinderambulanzen Meningitis: Ausstellung "Schützenswerte Zukunft"

    Zunächst im AKH Wien, dann in St. Pölten, Leoben und anderen Spitälern: Ausstellung von Schülern zum Thema "Welt ohne Meningitis"