Schülerin aus Nepal bekam Kind während Prüfung

20. März 2012, 09:33
Die Prüfer zeigten angesichts der ungewöhnlichen Umstände Entgegenkommen

Kathmandu - Mitten in ihrer Abschlussprüfung für die zehnte Klasse hat eine nepalesische Schülerin am Dienstag einen Buben zur Welt gebracht. Eine echte Auszeit gönnte sich die junge Mutter deswegen nicht: Nur eine Stunde nach der Geburt habe Rekha Garti ihre Klausur im westnepalesischen Distrikt Rukum fortgesetzt, berichtete der Fernsehsender Avenues. Die Prüfer zeigten angesichts der ungewöhnlichen Umstände Entgegenkommen und verlängerten die Abgabezeit der Schülerin um 60 Minuten.

Am Dienstag begannen für mehr als eine halbe Million Zehntklässler in Nepal Abschlussprüfungen. Die Prüflinge müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Zum Alter Gartis wurden keine Angaben gemacht. (APA, 20.3.2012)

Gesellschaft

mehr