Web › Games

Indie Game "Faster Than Light" wird zum Kickstarter-Hit

21. März 2012, 15:40
Sammelte statt 10.000 mehr als 120.000 US-Dollar

Die Entwickler des chinesischen Indie Games "Faster Than Light" wollten über Kickstarter 10.000 US-Dollar für ihr Spiel sammeln. Da das Game beinahe fertig ist, sollten mit dem Geld nur noch die letzten Monate bis zur Veröffentlichung und ein Sounddesigner finanziert werden. Doch mittlerweile wurden von fast 5.800 Unterstützern über 120.000 US-Dollar zusammengetragen.

Game Developer Conference

Das Spiel wurde aber auf der Game Developer Conference 2012 vorgestellt und konnte über den Spiele-Stream-Dienst OnLive getestet werden. "Faster Than Light" dürfte die Gamer-Community überzeugt haben, schließlich war es zeitweise das am zweitmeisten gespielte Spiel auf OnLive

 

Per Raumschiff durch die Galaxis

Das Indie Game macht den Spieler zum Kapitän eines Raumschiffs. Ziel ist es sicher durch das Universum zu gleiten, das sich bei jeder Mission verändert. Dabei obliegt es dem Spieler ob er sich mit stärkeren Schutzschilden schützt oder ob er die Waffensysteme mit mehr Energie versorgt, um die Gegner zu zerstören. Die Wahl muss sorgfältig durchdacht werden, da das Spiel keine Savegames bietet. Stirbt man, muss man von vorne beginnen, das kann bei Partien, die bis zu 90 Minuten dauern, sehr frustrierend sein. "Faster Than Light" wird für Windows, Mac OSX und Linux erhältlich sein. Das Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. (soc, derStandard.at, 21.03.2012)

Games

mehr