Google+-Profile nun mit Informationen aus Google Contacts

4. April 2012, 11:02
Notizen und Details über Personen nicht für andere sichtbar

Die Profilseiten von Google+ haben ein kleines Update erfahren. Nutzer können in Zukunft im Profil einer eingekreisten Person mehr Informationen, und zwar direkt aus Google Contacts (contacts.google.com), anzeigen.

Für andere nicht sichtbar

Bisher war im Google-Profil nur das Geschlecht zu sehen. Hat man eine Person im Adressbuch, werden die dort gespeicherten Details unterhalb des Profilfotos sichtbar - allerdings nur für den Nutzer selbst. Andere Freunde oder die Person, von der die Daten gespeichert werden, sehen die Informationen nicht. 

Notizen

Auch in der Google+ App funktioniert das neue Feature. Dabei werden auch persönliche Notizen, die sich User über eine Person in den Google Contacts gespeichert haben, angezeigt. (ez, derStandard.at, 4.4.2012)

Social Media

mehr