Minusgrade und Schnee: Zu Ostern wird es ungemütlich

5. April 2012, 12:20
Nur kurze sonnige Phasen - Schneefallgrenze sinkt auf bis zu 400 Meter

Wien - Trübe Aussichten für Osterausflügler: Sowohl beim Eiersuchen als auch beim Osterfeuer fehlt die wichtigste Voraussetzung für ein gelungenes Fest - das schöne Wetter. Eisig kalt und ungemütlich wird es zu den Feiertagen. Als Krönung kündigten am Gründonnerstag die Meteorologen der ZAMG die Rückkehr des Winters an. Zu Ostern muss verbreitet mit Schnee gerechnet werden.

 

Grau in grau zeigt sich am Ostersonntag der Himmel entlang der Alpennordseite, häufig ist mit Schneefall zu rechnen. Im übrigen Österreich wechseln am Vormittag Wolken und kurze sonnige Phasen einander ab, danach dominieren die Wolken. Dazu gehen ein paar Regen- oder Schneeregenschauer nieder. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 400 und 900 Metern, anfangs auch tiefer. Am ehesten trocken bleibt es südlich des Alpenhauptkammes. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus Nordwest bis Nord. In der Früh sind die Temperaturen zwischen minus drei und plus drei Grad angesiedelt, tagsüber zwischen ein und acht Grad, im Süden sind bis zu zehn Grad möglich.

Der Ostermontag bietet im Süden trockenes und zeitweise sonniges Wetter. Im übrigen Österreich gibt es viele Wolken und nur kurze sonnige Abschnitte zwischendurch. Dazu sind zeitweise Niederschläge einzuplanen, die zum Nachmittag hin immer seltener werden. Die Schneefallgrenze liegt anfangs zum Teil in tiefen Lagen und steigt im Laufe des Tages auf 700 bis 1.500 Meter. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus Südwest bis Nordwest. Die Tiefsttemperaturen betragen minus drei bis plus vier Grad, die Tageshöchsttemperaturen fünf bis 13 Grad.

Am Dienstag gibt es zumindest zeitweilig Sonnenschein. Von Zeit zu Zeit sind aber auch Wolkenfelder vorhanden, in der Osthälfte vor allem während der ersten Tageshälfte, am Nachmittag dann im Westen und Südwesten. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Osten vorübergehend lebhaft aus Ost bis Süd. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus drei und plus fünf Grad, die Nachmittagstemperaturen zwischen neun und 18 Grad. (APA, 5.4.2012)

Wetternachrichten

mehr