Clemens Coudenhove-Kalergi verlässt Manstein Verlag

6. April 2012, 15:36

Er arbeitete über zehn Jahre in der Redaktion von "Horizont" und "Bestseller" - Coudenhove-Kalergi: "Die Zeit für neue berufliche Herausfordungen ist reif"

Clemens Coudenhove-Kalergi (41) verlässt den Manstein Verlag. Seit über zehn Jahren arbeitete er in der Redaktion von "Horizont" und "Bestseller". Erst als Redakteur, seit 2006 als stellvertretender Chefredakteur des "Horizont".

"Die Trennung erfolgt im besten Einvernehmen. Ich danke der Geschäftsführung für ihr Vertrauen und wünsche dem Verlag und vor allem der Redaktion von 'Horizont', horizont.at und 'Bestseller' viel Erfolg für die Zukunft. Die Zeit für neue berufliche Herausfordungen ist reif", sagt Coudenhove-Kalergi. (red, derStandard.at, 6.4.2012)

Print

mehr
  • Zeitschrift eingestellt Bundesheer kündigt Abos und "Der Soldat" fällt

    31 Postings
    Einsparungen von jährlich rund 300.000 Euro sind Todesurteil für die Zeitschrift
  • Blattsalat Weihnachten wie früher

    6 Postings
    Niemand beschenkt die Österreicherinnen und Österreicher publizistisch schöner als Familie Dichand, da liegt Wolfgang Fellner weit zurück.