Ein Toter bei Anschlag in Mitrovica

8. April 2012, 11:38
Zwei Kinder verletzt - Motiv laut Polizei noch unklar

Prishtina/Mitrovica - Ein 38-jähriger Familienvater ist Sonntag früh bei einem Sprengstoffanschlag im Nordteil der kosovarischen Stadt Mitrovica ums Leben gekommen, zwei Kinder wurden leicht verletzt. Laut Polizeisprecher Besim Hoti hatten unbekannte Täter den Plastiksprengstoff an einem Fenster einer Wohnung in der Siedlung "Drei Hochhäuser" angebracht, wie Medien aus Mitrovica berichteten. Die sechsköpfige kosovo-albanische Familie wohnt demnach im Untergeschoß eines der drei Hochhäuser.

Hoti sagte gegenüber dem Sender "Kontakt plus" in Mitrovica, dass sich die starke Explosion, die Nachbarn auf die Straße laufen ließ, gegen 1.20 Uhr ereignet habe. Das Motiv für den Angriff sei noch unbekannt. Die Ermittlungen werden laut Hoti von der kosovarischen Polizei geführt. Der Tatort wurde gleich nach der Explosion von der internationalen Schutztruppe KFOR abgesichert.

Spannung vor Lokalwahlen

In dem vorwiegend von Serben bewohnten Nordteil von Mitrovica ist die Siedlung "Drei Hochhäuser" eine der wenigen mit albanischer Bevölkerung. Sie liegt direkt am Ibar-Fluss, der seit dem Kriegsende 1999 den südlichen albanischen vom nördlichen serbischen Stadtteil trennt.

Die Spannungen im Nordteil des Kosovo waren in den vergangenen Wochen gestiegen, nachdem lokale serbische Politiker angekündigt hatten, dass sie die am 6. Mai in Serbien stattfindenden Lokalwahlen auch in dieser Region organisieren wollten. Prishtina (Pristina) betrachtet die serbischen Lokalwahlen als gesetzeswidrig und will sie nach Angaben der Behörden im Notfall auch mit Gewalt verhindern. Die kosovarische Regierung hat sich allerdings bereiterklärt, die in Serbien gleichzeitig stattfindenden Parlaments- und Präsidentschaftswahlen zuzulassen, vorausgesetzt, diese werden von der Mission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) organisiert. (APA, 8.4.2012)

Kosovo

mehr
  • Sieg der PDK-Partei Kosovo: Premier Thaci gewinnt Parlamentswahl

    30 Postings
    Thacis PDK-Partei erreichte rund 31 Prozent - LDK erzielte als größte Oppositionskraft erneut rund 26 Prozent
  • Betonblumentöpfe als neue Grenze im Kosovo

    2 Postings
    Radikale Kosovo-Albaner haben am Sonntag versucht, den "Friedenspark", der auf der serbischen Seite der Brücke im ethnisch geteilten Mitrovica statt der Barrikaden errichtet worden war, zu zerstören