Die Florida Keys: Schlüsselstellen für schräge Postkasteln

Ansichtssache |
7. August 2014, 12:00

Wie lohnend der Seitenblick auf das Unspektakuläre sein kann, zeigt eine aktuelle Reportage des Reuters-Fotografen Wolfgang Rattay. Auf den ersten Meilen des US Highway 1 dokumentierte er die Postkästen der Florida Keys.

Die ersten Kilometer des Highway 1 zählen zu den reizvollsten Routen in den USA. Von Key West gelangt man über die Florida Keys zunächst aufs Festland und dann weiter bis nach Fort Kent im Bundestaat Maine. Für Europäer schwer nachvollziehbar: Trotz der Massivität dieses Asphaltbandes ist die wilde, intakte Natur oft nur ein paar Schritte entfernt. Ebenso spektakulär ist auf Floridas Inseln die Inszenierung der Natur: Erst Anfang Juli eröffnete auf den Keys ein Aquarium mit künstlichem Riff, in dem jedermann ohne Erfahrung tauchen kann (siehe unser täglicher Reisetipp vom 7.8.).

Wie lohnend zudem der Seitenblick auf das Unspektakuläre sein kann, zeigt eine aktuelle Reportage des Reuters-Fotografen Wolfgang Rattay. Erst unlängst ist er wieder einmal die ersten Meilen der US 1 abgefahren, um die Kreativität der Keys-Bewohner bei der Gestaltung ihrer Postkästen zu dokumentieren.