Foto: istock

Sechste Urlaubswoche: Ja oder Nein?

Umfrage
28. April 2015, 14:23

Der Sommer steht vor der Tür, die Urlaubsplanung kann starten. Ein perfekter Zeitpunkt für die Forderung nach mehr freien Tagen. Aktuell wird der Ruf nach einer sechsten Urlaubswoche auch in der Politik laut: SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder sprach sich diese Woche klar dafür aus: um "Arbeit fairer zu verteilen" sei die zusätzliche Woche wichtig. Mehr Flexibilität durch freie Tage zwischendurch könne so geboten werden, man müsse "weg von starren Arbeitszeitmodellen."

Die ÖVP hat sich unterdessen gegen die sechste Urlaubswoche ausgesprochen. "Mit solchen Ideen werden wir den Standort Österreich in der derzeitigen schwierigen Lage der Wirtschaft nicht flott bekommen", sagte ÖVP-Generalsekretär Gernot Blümel in einer Aussendung.

Internationaler Vergleich: Mit fünf Wochen liegt Österreich in den vordersten Rängen. Deutschland und die Schweiz haben mit 20 Tagen weniger gesetzlichen Urlaub.

Was sagen Sie? Reichen Ihnen die fünf Wochen oder braucht es eine sechste Urlaubswoche? Stimmen Sie ab! (red, derStandard.at, 28.4.2015)