Foto: Hersteller

Parfumtest: Pur Elle Elegant von Lacoste

Test |
3. Februar 2016, 09:20

Erster Bote des Frühlings

Wer ein Fläschchen "Lacoste Elegant" öffnet, fühlt sich, als hätte er damit die Zeit vorgedreht. Denn wenn er dazu die Augen schließt, spaziert er bei 23 Grad Lufttemperatur über eine Wiese, auf der Ribiselsträucher mit duftenden Knospen schulterhoch wachsen. Isst eine Zitrusfrucht. Fühlt sich frei und erfreut sich an Tagen, an denen man bis in die Abendstunden draußen sitzen kann und frau keine Strumpfhose mehr braucht.

"Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte; süße, wohlbekannte Düfte steifen ahnungsvoll das Land", schrieb der Lyriker Eduard Mörike den Frühling herbei. Der frische Flakon von Lacoste lässt ihn, solange die Tage kalt und die Sonnenstunden rar sind, zumindest schon mal in die Büros, Bars und Schlafzimmer dieser Welt einziehen. Oh ja. (Lisa Breit, RONDO, 29.1.2016)