Foto: Chris Chrisman

Fotoserie: Frauen in "Männerberufen"

Ansichtssache
23. Jänner 2017, 11:30

In seiner Serie "Women's Work" porträtiert der US-Fotograf Chris Crisman Frauen in typischen Männerberufen. DER STANDARD zeigt eine Auswahl

Frauen am Schiff, im Stall, im Feuerwehrauto. Frauen als Metzgerinnen und Geologinnen. Sie porträtierte Chris Crisman in seiner Serie "Women's Work". Im Interview mit aPhotoEditor sagt der US-Fotograf über die Message seines Projekts: "Gender sollte nicht über Karrieremöglichkeiten bestimmen."

Dass Bilder wie diese tatsächlich dazu beitragen können, "tradierte Vorstellungen über Jobs und ihre Zuschreibungen Männlich – Weiblich aufzubrechen", ist Gender- und Managementforscherin Sabine Köszegi überzeugt. "Sie stellen Menschen und ihre Passion in den Vordergrund." DER STANDARD zeigt eine Auswahl aus Crisman's Fotografien. (lib, 23.1.2017)