Foto: Richard Shotwell/Invision/AP

"Star Trek – Discovery": Jason Isaacs führt die Flotte

8. März 2017, 12:14

Der 53-jährige Brite spielt in den neuen Folgen der Science-Fiction-Serie den Captain, davor war er Lucius Malfoy in "Harry Potter", zuletzt bei Netflix in "The OA"

Los Angeles – Der US-Sender CBS bestätigt den neuen Kapitän für die Fortsetzung der Star-Trek-Reihe: Jason Isaacs führt das Raumschiff in die unendlichen Weiten des Weltalls. Isaacs war Lucius Malfoy in den "Harry Potter"-Filmen. Serienfreunde kennen den 53-jährigen Briten zuletzt aus der Mysteryserie "The OA" von Netflix.

kinocheck international

In "Star Trek – Discovery" spielt Isaacs Lorca den Captain der Starship Discovery. Die zentrale Rolle der Serie ist er aber nicht, die soll laut CBS Lt. Commander Rainsford – dargestellt von Sonequa Martin-Green ("The Walking Dead") – spielen. Ebenfalls bestätigt wurde Mary Wiseman als Cadet Tilly, eine Studentin, die auf der Discovery ihre Lehrjahre absolviert.

Im Spätsommer geht's los

Ebenfalls mit dabei: Doug Jones, Anthony Rapp, James Frain (spielt Spocks Vater), Michelle Yeoh. Das Volk der Klingonen repräsentieren Shazad Latif, Chris Obi und Mary Chieffo. Um den Starttermin der Science-Fiction-Serie gab es zuletzt Probleme.

consequence of sound

Ursprünglich war die Premiere auf CBS im Jänner geplant, wurde zuerst auf Mai verschoben. Endgültig losgehen soll es mit 13 neuen Folgen nach aktuellem Stand frühestens im Spätsommer. (red, 8.3.2017)