Vorarlbergerin Huber Freeride-Weltmeisterin

3. April 2017, 17:31

Eva Walkner siegte bei Saisonfinale in Verbier

Verbier – Die Vorarlbergerin Lorraine Huber hat sich am Montag in Verbier erstmals zur Ski-Freeride-Weltmeisterin gekürt. Beim Finale, dem Xtreme Verbier, genügte der Lecherin der dritte Rang zum Gesamtsieg.

Die zweifache Weltmeisterin Eva Walkner sicherte sich erstmals den Sieg in Verbier und sah damit ihr Saisonziel erfüllt. In der Ski-Gesamtwertung wurde die Extrem-Skiläuferin aus Salzburg Zweite. (APA; 3.4.2017)