Foto: APA/dpa/Boris Roessler

"Witz des Tages" auf Comedy Central: Was sagt das Krokodil?

18. April 2017, 16:47

Dieser Schenkelklopfer von Sender unterhält sein Publikum mit einem täglich handverlesenen Witz

Am Ende von sozial intensiven Feiertagen will Dampf abgelassen werden. Ja, die Welt an sich muss nach so viel Nichtstun, schrecklichem Wetter und Völlerei wieder schlagkräftig zurechtgeruckelt werden. Das gute Fernsehen hilft dabei und hielt zum Osterhasen-Abgang am Dienstagabend die schönsten Nominative aus der Spielfilmkiste bereit: Der Patriot, Der unglaubliche Hulk, Der große Gatsby, Der Hobbit, Der Soldat James Ryan, Der Schakal, Der Teufel trägt Prada. Liste unvollständig.

Mit dieser Palette voller kurz angebundener Helden hat man nicht nur die Spuren verwischt, die das sonntägige Traumschiff mit Kurs auf Tansania hinterlassen hatte (samt einem überbräunten Harald Schmidt als Kreuzfahrtdirektor Oskar Schifferle), sondern ist auch wieder fitgetrimmt für den Berufsalltag.

Mehr Spaß jenseits von Doris Day (Schick mir keine Blumen) hätte der kühle Abend allerdings noch vertragen. Wohin sich da wenden, wenn nicht an Comedy Central?! Am US-amerikanische Serien- und Showkanal wird schließlich immer gelacht: Bob's Burger, Seinfeld, South Park.

Dieser Schenkelklopfer von Sender schickt nicht nur eine Lachnummer nach der anderen über den Äther. Er unterhält sein Publikum – und jetzt kommt's – zusätzlich mit einem täglich handverlesenen, schriftlich auf der Teletextseite hinterlegten Witz.

Unglaublich, aber wahr! Das Genre "Witz des Tages" ist rund um den Erdball Schimpf und Schande ausgeliefert. Schon allein deshalb ist Mitleid angebracht. Also Achtung, bitte: "Was sagt ein Krokodil, nachdem es einen Clown gefressen hat? – Schmeckt irgendwie komisch." (Margarete Affenzeller, 18.4.2017)