Tottenhams U23-Trainer Ehiogu gestorben

21. April 2017, 11:56

Der 44-jährige Ex-Teamspieler Englands erlitt einen Herzstillstand

London – Der U23-Coach von Tottenham Hotspur, Ugo Ehiogu, ist nach einem am Donnerstag erlittenen Herzstillstand gestorben. Das teilte der Klub am Freitag mit. Der 44-jährige Ex-Teamspieler Englands war nach seinem Kollaps während des Trainings erstversorgt worden, bevor er von der Rettung in die Klinik gebracht wurde.

Der ehemalige Innenverteidiger spielte unter anderem für Aston Villa und Middlesbrough in der Premier League. (APA, 21.4.2017)