Foto: Hidden Gem

Trend: Wein und Champagner zu Hause verkosten

17. Mai 2017, 11:56

Wer Wein und Champagner verkosten möchte, kann das unkompliziert zu Hause tun – die Flaschen kommen per Post.

Blind verkosten

In neutralen Flaschen kommen die Weine von Hidden Gem nach Hause
foto: hidden gem

Bei Hidden Gem werden die online bestellten Weine nicht wie üblich mit dem Winzeretikett versandt. Die Weine kommen in neutralen Flaschen und können zu Hause blind verkostet werden. Es gibt unterschiedliche Verkostungspacks: Drei Weine der gleichen Rebsorte, aber von unterschiedlichen Anbaugebieten können ebenso verkostet werden wie jene, die in unterschiedlichen Holzfässern gelagert wurden.

www.hiddengem.at


Ausgesuchte Weine

Wine in Black-Geschäftsführer-Duo Stephan Linden & Christian Hoya
foto: wine in black

Das Team von Wine in Black probiert jedes Jahr tausende Weine, bevor die ausgesuchten Flaschen online verkauft werden. Günstige Weine findet man auf der Website ebenso wie Klassiker und Raritäten. Die Weine werden nicht mit Punkten bewertet, jeder Wein ist auch mit einer ausführlichen Beschreibung und Speiseempfehlung versehen.

www.wine-in-black.at


Zeitlich begrenzt

Michael Prünner, Herbert Zerche und Markus Pauschenwein von Neun Weine
foto: ernst zerche

Wer bei Neun Weine seinen Wein bestellt, darf sich nicht zu lange Zeit lassen. Täglich gibt es online eine Weinempfehlung. Dieser Wein ist dann für genau neun Tage online im Angebot. Vinophile Schnäppchenjäger werden aber auch bei anderen Weinen fündig: Viele Flaschen werden zu Ab-Hof-Preisen oder günstiger verkauft.

www.neunweine.at


Champagner-Abo

Sechsmal im Jahr bekommen Abonnenten von Aux Bulles zwei ausgewählte Champagner geschickt.
foto: aux bulles wien 2017

Aux Bulles importiert Champagner von ausgesuchten Winzern, die man oft nicht im normalen Handel bekommt. Viele Champagner stammen von kleinen Familienbetrieben, die teilweise biodynamisch arbeiten. Abonnenten bekommen sechsmal im Jahr zwei ausgewählte Flaschen Champagner mit Infos zum Winzer sowie Rezeptvorschlägen. Einzeln gibt es den Champagner online auch zu bestellen.

www.auxbulles.at

(Alex Stranig, RONDO, 17.5.2017)