Foto: Arte

TV- und Radiotipps für Mittwoch, 17. Mai

17. Mai 2017, 06:00

Lügen an der Macht?, Terra Mater: Der Wilde Westen, Fluss des Lebens – Geliebte Loire, Gift, Weltjournal und Masaan

18.30 MAGAZIN
Heute konkret: Probleme mit Vertragshandy – wann ein Vertragsrücktritt zulässig ist
Eine Vorarlbergerin wollte die neue Funktion der digitalen Bankomatkarte am Handy nutzen und erkundigte sich deshalb in einem Partnershop eines großen Netzbetreibers danach. Ihr wurde dort ein Gerät verkauft, das die gewünschte Funktion jedoch nicht unterstützt. Wie sieht es in einem solchen Fall mit dem Austausch des Geräts oder mit einem Vertragsrücktritt aus? Bis 18.47, ORF 2

20.15 LÜGE UND WAHRHEIT
DokEins: Lügen an der Macht?
Wer setzt sich eigentlich für die Wahrheit ein? Auf Politiker und Journalisten ist scheinbar kein Verlass mehr, viele Menschen sind anfällig für Manipulationen und Verschwörungstheorien. Hanno Settele prüft, was man noch glauben kann. Bis 21.45, ORF 1

20.15 DOKUMENTATION
Terra Mater: Der Wilde Westen
Wüsten sind die archetypische Landschaftsform des amerikanischen Westens – verewigt in zahlreichen Filmen und Erzählungen. Die erste Folge des Dreiteilers unternimmt eine Reise von den Wüsten Nevadas über die kakteenreichen Landschaften von Arizona bis zur Mojave-Wüste in Kalifornien. Bis 21.15, Servus TV

20.15 ROMANZE
Fluss des Lebens – Geliebte Loire
(D 2017, Franziska Meyer Price) Die mittellose, von den Männern enttäuschte Romy (Anna Fischer) soll die betagte Johanna (Lisa Kreuzer) an die Loire begleiten. Dafür wird sie von Johanna zur Alleinerbin gemacht. Gemeinsam mit Kapitän Pierre fährt das Gespann die Loire entlang. Dabei lernt Romy vor allem sich selbst besser kennen. Bis 21.50, ORF 2

20.15 PHARMAINDUSTRIE
Gift
(D 2017, Daniel Harrich) Interpol-Agentin Juliette Pribeau (Julia Kotschitz) stößt auf eine Lieferung gefälschter Krebsmedikamente, die an den Pharmahändler Kompalla (Heiner Lauterbach ) adressiert sind. Der hat Krebs und will seine Firma verkaufen und sich mit seiner Tochter aussöhnen. Im Anschluss folgt die Doku Gefährliche Medikamente – gepanscht, gestreckt, gefälscht. Bis 22.15, Das Erste

22.30 MAGAZIN
Weltjournal: Russland – Gewalt erlaubt
Präsident Putin hat im Februar ein Gesetz unterzeichnet, das häusliche Gewalt zum Bagatelldelikt herunterstuft, solange sie keine schweren Verletzungen zur Folge hat. Für viele Frauen ist die Gesetzesänderung ein Schock. Sie sehen darin ein verheerendes Signal an die Gesellschaft und einen Freibrief für gewalttätige Ehemänner. Beate Haselmayer trifft Täter und Opfer, Kritiker und Befürworter. Bis 23.05, ORF 2

22.45 SCHICKSALHAFT
Masaan
(F/IND 2015, Neeraj Ghaywan) Im Mittelpunkt steht das Schicksal zweier junger Menschen, die – gebeutelt durch sozialen Druck, Kastenschranken und Armut – am Ufer des Ganges aufwachsen. Eine von ihnen ist Devi, deren Affäre mit dem Studenten Piyush von der Polizei unterbunden wird und mit Piyushs Selbstmord endet. Starkes Spielfilmdebüt von Ghaywan, das auch in Cannes reüssierte. Bis 0.20, Arte

zee music company

22.45 TALK
Menschen bei Maischberger: Was wollen Merkel und Schulz für Deutschland?
Darüber diskutieren bei Sandra Maischberger: Peter Tauber (CDU), Ralf Stegner (SPD), Sahra Wagenknecht (Die Linke), Katja Suding (FDP) und Robin Alexander (Welt am Sonntag-Journalist). Bis 0.00, ARD

23.05 REPORTAGE
Weltjournal +: Rechtlos – Iran hinter Gittern
In den 70er-Jahren kämpfte die iranische Filmemacherin Nahid Persson Sarvestani gegen die autoritäre Herrschaft des Schahs. Sie musste nach Schweden flüchten. Mehr als 30 Jahre später möchte sie die Geschehnisse aufarbeiten und trifft fünf Mitstreiterinnen. Bis 23.55, ORF 2

23.50 KURZFILME
Waves '98
(QAT/LBN 2015, Ely Dagher) Zu den Kurzfilmtagen Oberhausen (11. bis 16. Mai): In Waves '98 geht es um den desillusionierten Omar. Um 0.05 Uhr folgt der Schweizer Film Ich habe der Sonne alles gegeben außer meinem Schatten und um 0.30 Erfrischt einzigartig über Kaugummiautomaten im Ruhrgebiet. Bis 0.45, 3sat

Radiotipps

11.05 LESUNG
Radiogeschichten: "Schau mich an, wenn ich mit dir rede!"
Silvia Meisterle liest aus dem Roman von Monika Helfer. Bis 11.25, Ö1

19.00 MAGAZIN
Homebase: Twin Peaks Spezial
Christian Fuchs erklärt, worum es in Twin Peaks überhaupt geht und was es mit dem bizarren Blickwinkel von David Lynch auf sich hat. Bis 22.00, FM4

19.05 MAGAZIN
Dimensionen: Das unverzichtbare Korn – Wenn der Weizen knapp wird
Bis 2050 könnte der Bedarf an Weizen nach aktuellen Prognosen um 60 Prozent steigen. Das stellt Weizenzüchter wie Weizenbauern vor große Herausforderungen. Birgit Dalheimer hat recherchiert. Bis 19.30, Ö1

21.00 MAGAZIN
Salzburger Nachtstudio: Melancholie – vom Glück des produktiven Traurigseins
Philosophen machen das Gefühl der Melancholie zum Mittelpunkt ihres Denkens, für Künstler ist sie oft Voraussetzung der Kreativität. Die Glücksforschung sagt sogar, Melancholie sei notwendig. Bis 21.55, Ö1 (Astrid Ebenführer, 17.5.2017)