Scharapowa gab in Rom wegen Beinverletzung auf

16. Mai 2017, 22:33

Behandlung hatte zuvor keine Besserung gebrach

Rom – Maria Scharapowa hat am Dienstag in ihrem Zweitrunden-Match beim Tennisturnier in Rom aufgegeben. Die 30-jährige Russin trat gegen die Kroatin Mirjana Lucic-Baroni bei 4:6,6:3,2:1-Führung wegen einer Verletzung im linken Bein ab.

Eine Behandlung hatte zuvor keine Besserung gebracht. Am Abend war bekannt geworden, dass Scharapowa von den Veranstaltern keine Wild Card für die French Open erhält. (APA, 16.5.2017)