Wels und Kapfenberg vor Finaleinzug

18. Mai 2017, 23:21

Oberösterreicher und Steirer stellen im Semifinale gegen Oberwart und Gmunden auf 2:1

Gmunden – WBC Wels und die bulls Kapfenberg sind am Donnerstag in der Halbfinal-Serie der Basketball-Bundesliga jeweils mit 2:1 in Führung gegangen. Die Oberösterreicher feierten gegen die Gunners Oberwart einen 63:57-(37:34)-Heimsieg, die Steirer setzten sich ebenfalls vor eigenem Publikum gegen die Swans Gmunden mit 81:68 (41:28) durch.

Beide Teams könnten am Sonntag neuerlich vor ihren Heimfans das 3:1 in der "best of five"-Serie und damit den Final-Einzug perfekt machen.

In Wels stand die Partie zunächst auf Messers Schneide. Nach dem dritten Viertel führte der Titelverteidiger aus dem Burgenland noch mit 51:48, dann aber legten die Hausherren ein fulminantes Finish hin und verschafften sich dadurch eine gute Ausgangsposition um den Einzug ins Endspiel.

Die Kapfenberger machten gegen Gmunden schon in den ersten beiden Vierteln alles klar – nach einer 41:28-Pausenführung hatten die Obersteirer trotz einer kurzen Schwächephase im dritten Abschnitt keine echten Probleme mehr, den Vorsprung über die Zeit zu bringen. (APA, 18.5.2017)

Ergebnisse der Basketball-Herren-Bundesliga

Halbfinale/best of five/3. Spiel:

bulls Kapfenberg – Swans Gmunden 81:68 (41:28). Stand in der "best of five"-Serie: 2:1,

WBC Wels – Gunners Oberwart 63:57 (37:34). Stand in der "best of five"-Serie: 2:1

Weitere Termine: Sonntag, falls nötig Mittwoch