Foto: Maria von Usslar

Live in der STANDARD-Redaktion: Rachel Sermanni

Video |
13. Juli 2017, 08:00

Die Singer-Songwriterin erzeugte mit ihren Balladen Gänsehaut in unseren Redaktionsräumen

Sie kommt aus Schottland, und für Folk-Liebhaber ist sie sicher kein Geheimtipp mehr. Die Bühne teilte sie sich mit Künstlern wie Elvis Costello, Mumford and Sons und Fink, ihre Songs sind zu Hause in den dunklen Wäldern und nebelreichen Landstrichen dieser Welt. Hat man Rachel Sermanni einmal live singen gehört, weiß man von der unausweichlichen Aufmerksamkeit, die ihre bezaubernde Stimme auf sich zieht. Schön, dass die Sängerin bei ihrem Besuch in Wien ein paar ihrer Folk-Noir-Balladen in unserer Redaktion zum Besten gab.

Song #1: "Gently II"

derstandard.at

Song #2: "Tractor"

derstandard.at

Song #3: "Don't Fade"

derstandard.at
Sympathisch und gut gelaunt in unserer Redaktion: Rachel Sermanni.
foto: maria von usslar

(Lukas Friesenbichler, Maria von Usslar, Raoul Kopacka, Jasmin Al-Kattib, 13.7.2017)