Foto: Nintendo

Nintendo Switch: Firmware 3.0 bringt viele kleine Verbesserungen

20. Juni 2017, 14:00

Update erleichtert die Nutzung und ermöglicht unter anderem den Anschluss einer Tastatur

Nintendo hat die Firmware 3.0 für die Spielkonsole Switch veröffentlicht. Das Update umfasst zahlreiche kleinere Verbesserungen für die Usability sowie Fehlerbehebungen.

Vibration

Zu den Neuerungen gehört beispielsweise, dass man den Pro-Controller nun direkt über das USB-Kabel anbinden kann, um Interferenzen und Latenzen zu vermeiden. Weiters kann man über die Switch nun die Joycon- und Pro-Controller vibrieren lassen, falls man sie verlegt hat und nicht mehr findet. Zudem gibt es erweiterte Einstellungsmöglichkeiten für Sound und Farbwiedergabe.

Tastaturwechsel

Ebenfalls neu ist, dass man nun eine Tastatur mit der Switch verbinden kann. Das ist zwar nicht für Spiele gedacht, aber soll die Eingabe von Text vereinfachen. Und auf der Suche nach Neuigkeiten zu einem Game kann man nun Newsfeeds zu einzelnen Titeln abonnieren. (red, 20.6.2017)

wirspielen