Bobzeda

Karate Kid: Youtube kauft sich Nachfolgeserie – mit Original-Stars

6. August 2017, 17:55

Soll über den Bezahlservice Youtube Red angeboten werden – Google will zunehmend eigene Inhalte anbieten

Unter dem Namen Youtube Red bietet Google – in ausgewählten Ländern – seit einiger Zeit auch eine Bezahlversion seiner Video-Plattform an. Wer sich hier für ein Abo anmeldet bekommt neben einer werbefreien Version von Youtube auch Zugang zur Musik-Streaming-Plattform Google Play Music sowie einige exklusive Inhalte. Während man bislang für letzteres vor allem auf Youtube-Stars gesetzt hat, will Google künftig offenbar auch Hollywood-Serien und -Filme auf diesem Weg anbieten.

Cobra Kai

Youtube konnte sich mit Cobra Kai eine Nachfolgerserie für die Achtziger-Jahre-Komödien der Karate-Kid-Reihe sichern. In zehn Folgen soll es dabei um die Rivalität der beiden Hauptprotagonisten der alten Filme gehen, die mittlerweile jeweils eigene Karateschulen eröffnet haben. Dabei konnte man auch die Originalschauspieler aus den Filmen wieder für die Serie gewinnen, wie Hollywood Reporter berichtet.

Die wohl bekannteste Szene aus dem ersten "Karate Kid".
bobzeda

Die Rechte für die Serie konnte sich Youtube laut dem Bericht in einem Bieterwettkampf mit Amazon, Netflix, Hulu und AMC sichern. Es ist nicht der erste Nachfolger für eine bekannte Film-Franchise an dem Youtube derzeit arbeitet. So soll es bereits im Herbst eine Serie geben, die dem Tanzfilm Step Up nachfolgt.

Schrittweise

Beachtenswert ist diese Ankündigung nicht zuletzt deswegen, da Google hier zum ersten Mal gegen die Gebote von anderen Streaming-Plattformen angetreten ist. Dies könnte darauf hinweisen, dass man Youtube Red zunehmend zur Netflix-Konkurrenz ausbauen will – auch wenn die aktuellen Deals natürlich erst einen ersten Schritt in diese Richtung darstellen. (red, 6.8.2017)