Thiem in Ranking und Race von Zverev überholt

14. August 2017, 11:15

Niederösterreicher rutscht auf Platz acht in ATP-Weltrangliste zurück, Federer und Nadal visieren Platz eins an

London – Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem ist in der Weltrangliste erstmals hinter Alexander Zverev zurückgefallen und nun Achter. Der deutsche Montreal-Sieger hat auf den Niederösterreicher einen Bonus von 440 Punkten. Rafael Nadal und Roger Federer haben sich in Kanada in Position gebracht, um diese Woche von Andy Murray die Weltranglistenführung zu übernehmen. Im "Race" ist Thiem nun Vierter.

Bei den Damen ist Toronto-Titelträgerin Elina Switolina auf Rang vier vorgestoßen. Die Ukrainerin ist bei 1.290 Zählern Rückstand bereits eine ernsthafte Anwärterin auf den unverändert von der Tschechin Karolina Pliskova gehaltenen Ranking-Thron. (APA, 14.8.2017)

Tennis-Weltranglisten vom 14. August:

HERREN:

1. (1) Andy Murray (GBR) 7.750 Punkte

2. (2) Rafael Nadal (ESP) 7.555

3. (3) Roger Federer (SUI) 7.145

4. (4) Stan Wawrinka (SUI) 5.780

5. (5) Novak Djokovic (SRB) 5.325

6. (6) Marin Cilic (CRO) 5.155

7. (8) Alexander Zverev (GER) 4.470

8. (7) Dominic Thiem (AUT) 4.030

9. (9) Kei Nishikori (JPN) 3.285

10. (10) Milos Raonic (CAN) 3.230

Weiter: 129. (129) Sebastian Ofner (AUT) 438 134. (133) Gerald Melzer (AUT) 420 149. (149) Jürgen Melzer (AUT) 376 265. (280) Michael Linzer (AUT) 189