Antike Sarkophage bei Bauarbeiten in Rom entdeckt

23. August 2017, 14:19

Archäologen schätzen Alter auf 3. bis 4. Jahrhundert unserer Zeitrechnung

Rom – Nahe dem Olympiastadion von Rom sind zwei antike Sarkophage aus Marmor freigelegt worden (Bilder finden Sie hier). Die Entdeckung gelang bei Bauarbeiten des lokalen Wasser- und Stromversorgers, teilte die römische Archäologiebehörde mit.

Die Sarkophage lagen in einer Tiefe von etwa zweieinhalb Metern. Einer ist mit Figuren verziert und könnte nach einer ersten Einschätzung aus dem 3. bis 4. Jahrhundert unserer Zeitrechnung stammen. Die geringe Größe lässt vermuten, dass die Sarkophage für Kinder von reichen römischen Familien vorgesehen waren. (APA, red, 23. 8. 2017)