25 Krokodile flohen aus Farm in Thailand

31. August 2017, 13:57

Großteil wurde erschossen – Nach mehreren wird noch gesucht

Bangkok – In Thailand sind mehr als 25 Krokodile aus einer Krokodilfarm entkommen. Einheimische erschossen etwa 20 der Tiere, wie die örtliche Fischereibehörde in Songkhla am Donnerstag bestätigte. Die bis zu drei Meter langen Süßwasserkrokodile werden dort in schlammigen Teichen gehalten. Aus diesen gruben sich die entwischten Tiere ihren Weg in die Freiheit. Nach mehreren Krokodilen werde noch gesucht. In der Krokodilfarm werden etwa 700 Tiere gehalten. (APA, 31.8.2017)