Foto: NASA / JPL / SwRI / MSSS / Gerald Eichstädt / David Marriott

Spektakuläre Jupiter-Bilder bei achter Planeten-Umrundung

Ansichtssache
10. September 2017, 17:50

Nasa-Sonde Juno umkreist den Gasriesen einmal alle 53 Tage und kommt ihm dabei sehr nahe

Washington – Die Nasa-Sonde Juno hat während ihrer achten Jupiter-Umrundung beeindruckende Bilder vom größten Planeten unseres Sonnensystems geschossen. Nun hat die US-Raumfahrtbehörde das Ergebnis der Öffentlichkeit präsentiert, darunter einige spektakuläre Nahaufnahmen der turbulenten Wolkenoberfläche des Gasriesen. Zusätzlich hat die Nasa auch die Rohdaten der JunoCam herausgegeben, um Kundigen die Möglichkeit zu geben, die Bilder selbst zu entwickeln. Einige der außerordentlichen Falschfarben-Ergebnisse sind hier versammelt.

Juno wurde 2011 gestartet und schwenkte im Juni 2016 in den Jupiterorbit. Hauptaufgabe der Sonde mit 3,6 Tonnen Startgewicht ist die Erforschung der Magnetosphäre, der Atmosphäre und des inneren Aufbaus des Riesenplaneten. Juno umrundet Jupiter einmal alle 53 Tage und nähert sich seiner Oberfläche dabei bis auf wenige Tausend Kilometer. (red, 10.9.2017)


Links