Werbekooperation zwischen Gruner+Jahr, "NZZ", STANDARD und Prisma

8. September 2017, 09:56

Mit "Premium Programmatic Europe" können Werbekunden flächendeckend in Online-Qualitätsmedien in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich buchen

Hamburg – Über einer Allianz europäischer Verlage können Unternehmen seit Anfang September länderübergreifende Online-Kampagnen in journalistischen Medien schalten. "Premium Programmatic Europe" heißt die Kooperation des deutschen Verlagsriesen Gruner+Jahr, der "Neuen Zürcher Zeitung", dem STANDARD und der französischen Prisma Media, die bestehende Vertriebskanäle der Medien ergänzt.

Mittels Programmatic Advertising – also dem automatisierten Verkauf von Online-Werbeflächen in Echtzeit – können Unternehmen somit in seriösen Medien aller vier Länder Werbung schalten. An einer Kooperation mit der französischen NextRégie, dem "Luxemburger Wort" und Unidad Editorial in Spanien werde gearbeitet, heißt es auf der Website des Programms. (red, 8.9.2017)