Foto: Screenshot/WebStandard

Google Drive für den Desktop ist Geschichte – neue Apps als Ersatz

9. September 2017, 12:23

Konzern stellt Dienst für PC und Mac ein, neue Services als Alternative

Google Drive am PC oder Mac sind ab Dezember Geschichte. Der Suchmaschinen-Konzern hat angekündigt, dass die dafür zuständigen Apps ab dem 11. Dezember eingestampft werden und das Service ab März 2018 deaktiviert wird. Stattdessen will Google, dass der neue Dienst "Backup and Sync" verwendet wird. Business- und Firmenkunden sollen ferner "Drive File Stream" nutzen.

Soll Upload vereinfachen

Mit "Backup and Sync" vereint der IT-Konzern zwei Anwendungen – zuvor mussten Daten und Fotos separat hochgeladen werden. Dies wird durch die App nun deutlich vereinfacht. Die Applikation macht ein Backup der Daten und Fotos von ausgewählten PC- und Mac-Ordnern, sowie USB-Sticks und SD-Karten und sorgt für eine Synchronisation, sodass sämtliche Dateien von allen Geräten zugreifbar sind.

Nutzer werden benachrichtigt

Google will in den kommenden Wochen die Kunden über den Exitus von Drive informieren. (red, 09.09.2017)