Foto: ORF

ORF-Jahr: Auf die "Vorstadtweiber" folgt eine "Drecksau"

Ansichtssache
13. September 2017, 14:54

Neu: "Tagespresse aktuell", "Nationalraten", "Stadtkomödien" – Mehr "Vorstadtweiber", "Landkrimis", "Copstories" und "Dancing Stars" ab Herbst

Wien – 430 Millionen Euro Gesamtbudget steckt der ORF ins Programm 2018. Ein üppiges Programmbouquet mit viel Bewährtem und rarer Innovation schnürt der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Zeiten der Sparvorgabe. 400 Erstausstrahlungen stellten Generaldirektor Alexander Wrabetz und Programmchefin Kathrin Zechner am Dienstag vor.