Foto: APA/MA 68 LICHTBILDSTELLE

Eine Tote bei Brand in Wien-Landstraße

18. September 2017, 21:58

79-jährige Frau leblos aus Wohnung geborgen – Ermittlungen zur Ursache des Brandes

Wien – Eine 79-jährige Frau ist am Montagabend bei einem Zimmerbrand in Wien-Landstraße ums Leben gekommen. Das Feuer brach kurz vor 20.00 Uhr im dritten Stock eines Wohnhauses am Dannebergplatz aus. Bewohner alarmierten die Berufsfeuerwehr, die mit sechs Fahrzeugen und 27 Mann anrückte. In der Brandwohnung fanden sie die leblose Frau und brachten sie ins Freie, sagte Feuerwehrsprecher Lukas Schauer.

Die Berufsrettung versuchte noch, die 79-Jährige zu reanimieren, allerdings ohne Erfolg. In der Wohnung darüber wurde ein Paar mit einer leichten Rauchgasvergiftung entdeckt. Der Katastrophenzug der Rettung versorgte die 74-jährige Frau und den 81-jährigen Mann. Die beiden wurden in häusliche Pflege entlassen. Die Polizei alarmierte die Brandermittlergruppe, welche die Ursache des Feuers untersuchen sollte. Diese war laut Polizeisprecher Daniel Fürst zunächst unklar. (APA, 18.9.2017)