Nächster Kreuzbandriss im ÖSV-Team betrifft Sabrina Maier

21. September 2017, 19:17

Bei Trainingssturz in Chile schwer verletzt – Bereits der vierte Ausfall im ÖSV in diesem Monat

Santiago de Chile – Skirennläuferin Sabrina Maier hat sich bei einem Trainingssturz in Chile schwer verletzt und fällt die gesamte Saison aus. Die Salzburgerin erlitt Kreuzband- und Meniskusrisse im linken Knie, wie sie auf Facebook schrieb. Die Speedspezialistin ist bereits operiert worden.

Zu Monatsbeginn hatten sich auch schon ihre ÖSV-Kollegen Rosina Schneeberger, Daniel Meier und Clemens Nocker Kreuzbandrisse zugezogen. (APA, 21.9.2017)