ÖFB-Frauen testen gegen Europameister Niederlande

26. September 2017, 12:39

Am 19. Oktober in St. Pölten – Heim-Auftakt in WM-Qualifikation gegen Israel fixiert

St. Pölten – Österreichs Fußballfrauen testen gegen Europameister Niederlande. Am 19. Oktober empfängt das Team von Dominik Thalhammer die Titelträgerinnen der vergangenen EM in St. Pölten. "Nach der Euro ist dieses Spiel natürlich ein absolutes Highlight", sagt der Teamchef über den hochkarätigen Gegner. "Es war vor dem Turnier unser Weg, uns mit den Besten zu messen. Das wollen wir so beibehalten."

Das Spiel (20.30 Uhr, ORF Sport Plus) soll als weitere Standortbestimmung dienen. "Spiele gegen solche Topteams sind wichtig, um gewisse Grenzen auszuloten, aber auch um zu sehen, in welchen Bereichen man Schritte nach vorne gemacht hat", so Thalhammer.

Ebenfalls fixiert wurde das erste Heimspiel der WM-Qualifikation. Am 23. November empfängt das ÖFB-Team Israel in der Südstadt (20.30 Uhr, live ORF 1). Zum Auftakt der Qualifikation hatte Österreich Mitte September in Serbien 4:0 gewonnen. (APA, 26.9.2017)