Foto: Tulipan-Verlag

Jeder ist gerne glücklich

29. September 2017, 13:00

Eine traurige Giraffe muss getröstet werden. Wie gut, dass es das Stachelschwein gibt

Es gibt Sachen, die versuchen Eltern tunlichst zu vermeiden. So mag wohl niemand, wenn sein Kind traurig ist. Nur, wie heißt es: Das Leben ist kein Wunschkonzert. Dann hängen die Kinder traurig herum, und man versucht sie wieder aufzurichten. Eine schöne Form, ihnen zu zeigen, dass diese Gefühlslage auch zum Leben gehört, bietet das neue Bilderbuch von Zapf und Jochen Till. "Ich bin für dich da!" richtet sich an Kinder ab dem vierten Lebensjahr.

Held der kleinen Geschichte ist ein lustig gezeichnetes Stachelschwein. Es philosophiert vor sich hin. So stellt es gleich zu Beginn fest, dass "jeder gerne glücklich ist" – warum auch immer. Und: "Am schönsten ist es, wenn alle glücklich sind." Dieser Gedanke schwirrt dem Stachelschwein exakt in jenem Moment durch den Kopf, als es von einem Tropfen getroffen wird. Es ist eine Giraffe, die weint. Das Stachelschwein weiß zwar nicht, wieso. Das ist letztlich aber auch egal. Denn es geht darum, zu trösten, da zu sein. Niemand soll allein sein. Und vielleicht kommt dann auch wieder ein Lächeln ins Gesicht. (Peter Mayr, 29.9.2017)