Biker in Steiermark bei Kollision mit Wild verletzt

30. September 2017, 12:41

Der 48-Jährige stürzte und wurd in das Landeskrankenhaus Feldbach gebracht

Tieschen – Ein 48 Jahre alter Motorradfahrer aus der Steiermark ist Freitag am Abend bei einer Kollision mit einem Wildtier lebensgefährlich verletzt worden. Dies teilte die Landespolizeidirektion Steiermark am Samstag mit. Er wurde ins LKH Feldbach eingeliefert.

Der Mann war in der Dämmerung gegen 19.30 Uhr mit seinem Leichtmotorrad auf der L235 von Hürth kommend in Richtung Tieschen (Bezirk Südoststeiermark) unterwegs. Kurz nach der Ortseinfahrt von Tieschen querte plötzlich ein Wildtier die Fahrbahn. Es kam zu einer Kollision, bei der der 48-Jährige stürzte. (APA, 30.9.2017)