Sieben Punkte von Pöltl bei Toronto-Testsieg

2. Oktober 2017, 12:25

121:113 in Honolulu gegen L.A.Clippers – Wiener mit Kurzeinsatz im Schlussviertel

Honolulu (Hawaii) – Sieg für die Toronto Raptors im ersten Test vor der NBA-Saison 2017/18: Die Kanadier bezwangen die L.A. Clippers am frühen Montag (MESZ) in Honolulu 121:113. Jakob Pöltl verbuchte bei einem Kurzeinsatz von 6:33 Minuten im Schlussviertel sieben Punkte.

Der 2,13 Meter große Center aus Wien, der in seine zweite Saison mit dem einzigen kanadischen Club in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga geht, verwertete alle drei Versuche aus dem laufenden Spiel und einen von vier Freiwürfen. Außerdem verzeichnete er drei Rebounds und einen Assist. Torontos Topscorer waren Kyle Lowry (17) und Norman Powell (16).

Die Raptors sind mit 20 Spielern nach Hawaii gereist. 15 von ihnen durften gegen die Clippers aufs Parkett. Mittwochfrüh (MESZ) treffen die beiden Teams im Stan Sheriff Center von Honolulu ein weiteres Mal aufeinander. (APA, 2.10.2017)