Foto: APA/HANS PUNZ

Hiobsbotschaft: Lange Pause für Austria-Verteidiger Ruan

3. Oktober 2017, 17:45

Brasilianer fällt nach Sehnenriss für die komplette Herbstsaison aus

Wien – Nur gut einen Monat nach seiner Verpflichtung muss Innenverteidiger Ruan schon auf die Verletztenliste der Wiener Austria. Wie der Fußball-Bundesligist am Dienstag bekanntgab, erlitt der Brasilianer bei seinem Ligadebüt am vergangenen Sonntag gegen Altach (2:0) einen Sehnenriss im Oberschenkel und fällt für die gesamte Herbstsaison aus. Die Operation des 23-Jährigen ist für Freitag angesetzt.

Ruan war erst am letzten Tag der Übertrittszeit zu den "Veilchen" gewechselt. Austria-Trainer Thorsten Fink hat damit nicht mehr viele Optionen in der Innenverteidigung, zumindest dürfte der zuletzt verletzte Routinier Heiko Westermann nach der Länderspielpause wieder in den Kader zurückkehren. (APA, 3.10.2017)