Foto: AP Photo/Mark Lennihan

iOS 11.0.2: Apple bringt nächstes Update zur Problembehebung

4. Oktober 2017, 10:21

Nur wenige Tage nach der ersten Aktualisierung für das neue Betriebssystem

Nur wenige Tage nach dem ersten Update für iOS 11 hat Apple schon eine zweite Aktualisierung veröffentlicht. iOS 11.0.2 bringt keine neuen Funktionen, sondern soll vor allem Fehler beheben.

Störgeräusche beim Telefonieren

So sollen damit "knisternde Geräusche beim Telefonieren auf manchen iPhone 8 und 8 Plus" behoben werden, heißt es in den Angaben zum Update. Apple hatte diese Probleme schon zuvor bestätigt und angegeben, dass es sich nicht um ein Hardwareproblem handle. Betroffen sein soll allerdings nur eine kleine Zahl von Nutzern.

Ebenfalls behoben wird ein Fehler, der dazu führte, dass manche Fotos unbeabsichtigt ausgeblendet wurden. Zudem können nun wieder Anhänge mit in S/MIME verschlüsselten E-Mails geöffnet werden.

Das für iPhones 277 MB große Update steht ab sofort für alle kompatiblen Apple-Geräte zum Download zur Verfügung. Nutzer können es in den Einstellungen unter Allgemein/Softwareupdate kabellos herunterladen und installieren. Wie immer gilt: vor jedem Update sollte ein Backup des iPhones oder iPads durchgeführt werden. (red, 4.10.2017)