Razzia gegen die Mafia: 37 Festnahmen in Deutschland und Italien

4. Oktober 2017, 10:26

Elf Millionen Euro wurden insgesamt in mehreren italienischen Regionen und in Köln konfisziert

Rom/Köln – Im Rahmen einer groß angelegten internationalen Anti-Mafia-Razzia sind am Mittwoch in mehreren italienischen Regionen und in Köln 37 Personen festgenommen worden. Die Untersuchung der Staatsanwaltschaften von Rom und der sizilianischen Stadt Caltanissetta betrifft den berüchtigten Cosa Nostra-Clan Rinzivillo.

600 Sicherheitskräfte waren bei der Razzia im Einsatz. Aus dem Besitz des Clans wurden Immobilien, Unternehmensbeteiligungen und Bankkonten im Wert von elf Millionen Euro konfisziert, teilte die Polizei am Mittwoch mit. (APA, 4.10.2017)