Katalonien droht wegen Unabhängigkeitsstreits die Herabstufung

5. Oktober 2017, 08:38

Ratingagentur S &P verwies auf die "Eskalation des politischen Konflikts" nach dem Referendum

Berlin/Barcelona/Madrid – Katalonien droht wegen des Streits mit Spanien über eine Unabhängigkeit eine Herabstufung der Bonitätsnote. Die Ratingagentur S&P kündigt am Mittwoch an, die Anleihen der Region würden auf die Liste zur Prüfung für ein niedrigeres Rating gesetzt ("credit watch negativ").

S&P verwies auf "die Eskalation des politischen Konflikts zwischen der Regierung von Katalonien und Spaniens Zentralregierung" nach dem Referendum am Sonntag. Eine Entscheidung über das Rating dürfte innerhalb von drei Monaten fallen. S&P stuft Katalonien gegenwärtig mit einer Bonität von "B+/B" ein. (APA, Reuters, 5.10.2017)