WM-Ticket für USA abholbereit

7. Oktober 2017, 08:58

Nach 4:0 gegen Panama hat die Bruce-Arena-Elf beste Chancen auf Platz drei

USA/Orlando (Florida) – Nach zuletzt drei sieglosen Spielen in der Qualifikation für die WM 2018 hat sich die US-amerikanische Fußball-Nationalmannschaft im Kampf um ein Fixticket eindrucksvoll zurückgemeldet. Die Auswahl von Cheftrainer Bruce Arena holte am Freitag (Ortszeit) in Orlando einen 4:0-Sieg. In der Gruppe des Kontinentalverbandes CONCACAF liegen die USA jetzt auf dem dritten Tabellenplatz.

Matchwinner waren Stürmer Jozy Altidore mit zwei Toren und Dortmund-Jungstar Christian Pulisic, der einen Treffer erzielte und einen vorbereitete. Mit vier Toren ist der seit kurzem 19-jährige Pulisic gemeinsam mit seinem Landsmann Clint Dempsey bester Torschütze in der CONCACAF-Qualifikation.

Beim abschließenden Spiel gegen Trinidad und Tobago am Dienstag können die Amerikaner mit einem Sieg das Ticket zur WM-Endrunde in Russland lösen. Nur die drei besten Mannschaften der Gruppe qualifizieren sich automatisch für die WM-Endrunde. Das viertplatzierte Team muss in zwei Play-off-Spielen gegen den Fünftplatzierten aus Asien antreten.

Panama liegt nun zwei Zähler hinter den USA, der stärker einzuschätzende Konkurrent Honduras hat bei noch zwei ausständigen Spielen drei Punkte weniger auf dem Konto und die deutlich schlechtere Tordifferenz. Die Mittelamerikaner treten am Samstag in Costa Rica an und am Dienstag gegen Tabellenführer Mexiko. Die bereits qualifizierten Mexikaner gewannen am Freitag gegen Trinidad und Tobago mit 3:1. (APA/Reuters, 7.10.2017)